Sie befinden sich hier:

Federclip für eine Messe

Sie suchen einen zuverlässigen Lieferanten für Federclip Messe mit guten Referenzen. Die Dierk Dennert GmbH hat sich über Jahre einen ausgezeichneten Ruf in Hinblick auf Qualität und Pünktlichkeit der Lieferung erarbeitet.

Wenn Ihr Erfolg vom rechtzeitigen Erwerb von Federclip in ausreichender Stückzahl abhängt, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder suchen Sie gleich in unseren Shop das Passende zum Beispiel unter diesen Kategorien:



Federclip

Ein Federclip ist ein Metallclip, der mit einer Kunststofflasche verbunden ist. Die Kunststofflasche ist nachgiebig. Sie wird dazu benutzt, um sie durch den Schlitz einer Ausweishülle hindurch zu ziehen und als Schlaufe mittels Druckknopf zu schließen. Auf diese Weise kann die Ausweishülle schnell mit dem Federclip an dem Arbeitsanzug befestigt werden. Der eigentliche Federclip ist eine Klammer aus Metall, die durch eine ziemlich starke Feder zugedrückt wird. Die Verbindung zwischen Federclip und Kunststofflasche ist genietet. Ein Federclip wird zum Beispiel eingesetzt an Flughäfen, in Messezentren, in Verbrauchermärkten und auf Konferenzen. Federclipse erfreuen sich steigender Beliebtheit, dies könnte auch damit in Zusammenhang stehen, dass ein Federclip sich nicht bloß im Zuge einer Veranstaltung eignet, sondern auch danach vorteilbringend benutzen lässt. Aber auch ungewöhnliche Einsatzmöglichkeiten wie beispielsweise um Gardinen daran aufzuhängen, Fotos aufzuhängen oder Zeitungsausschnitte aufzuhängen sorgen für die Beliebtheit von einem Federclip. Von einigen Anbietern wird ein Federclip auch als Bulldog Clip geführt. Unsere Firma führt den Federclip schon seit 1985 im Programm.


Wichtige Ausstattung für Ihre Messe

Unter Messe versteht man eine zeitlich eingegrenzte, in einem bestimmten Turnus wiederkehrende Präsentations-Veranstaltung. Eine Messe-Veranstaltung ermöglicht es Produktionsfirmen oder Verkäufern einer Ware bzw. einer Dienstleistung, diese auszustellen, darüber zu informieren und letztlich zu verkaufen.

Kaufwillige haben auf einer Messe die Gelegenheit, die Leistungen unterschiedlicher Anbieter zu unterscheiden und sich ein Bild von der Angebotsvielfalt zu machen. Ausstellerfirmen geht es um die Neukundengewinnung beziehungsweise die Auffrischung von Kundenkontakten, Steigerung der Markenbekanntheit sowie zum Austausch von Informationen. Gesamtwirtschaftlich trägt eine Messe zur Schaffung von zusätzlicher Markttransparenz bei und können örtlich enorme Beschäftigungseffekte zur Folge habe.

Ging es bei Messen ursprünglich um Verkaufsevents, also um sog. Warenmessen, die dem sofortigen Kauf- und Verkauf von Waren dienten, gibt es heute mehr Mustermessen, auf denen Produkte auf Basis von Mustern bestellt werden können. Außerdem dienen Messen heutzutage eher der Anbahnung von zukünftigen Geschäftsabschlüssen, d.h. auf der Messe dominiert die Information über Leistungen und Produkte und damit verbunden die persönliche Kommunikation.


Messeaufbau als Basis für den Messe-Erfolg

Unter Messebau versteht man alle Verrichtungen, welche mit dem Aufbau von Messe-Ständen zu tun haben. Damit eine Messe ein Erfolg wird, ist es von Vorteil, für den Standbau die speziellen Kompetenzen von verschiedenartigen Fachleuten einzubinden: Tischler, Elektriker, Informatikfachleute, Sanitärinstallateure und Maler kommen vielmals zum Einsatz.

Sämtliche Details sind von Bedeutung. Werden eher einfach designte Ausstellungsstücke genommen? Wie ist die Größe des Standes überhaupt, das Material der Namensschilder, die Platzierung der Prospektständer? Aber auch schon die Positionierung der Ausstellungsfläche und die Wahl der passenden Give aways spielte für die Konzeption eine außerordentliche Bedeutung. Verteilt man Schlüsselbänder oder Kugelschreiber, Zollstöcke, Feuerzeuge, Taschenlampen oder andere Dinge?. All dies sind Dinge, die beim Messebau eine Rolle spielen. Doch oft werden Gegenstände vergessen: Namensschilder und Ausweishüllen für das Standpersonal werden zumeist erst zum ersten Messetag zur Messe ausgeliefert.


Ihr Lieferant für Veranstaltungen in Leipzig

Leipzig befindet sich in Sachsen. Die Metropole bildet den Mittelpunkt für Handel und Wirtschaft im Osten Deutschlands. Leipzig ist das Zentrum der Metropolregion Mitteldeutschland. Sie umfasst neben Leipzig auch Dresden weite Teile Thüringens, Sachsens und Sachsen-Anhalts. Mitte des 12. Jahrhunderts erhielt Leipzig das Stadtrecht zuerkannt sowie die Marktprivilegien. Während Deutschen Ostsiedlung entwickelte sich Leipzig zu einem bedeutsamen Handelszentrum.

Die Stadt Leipzig ist seit Ewigkeiten vor allem durch die Leipziger Messe bekannt. Sie gilt als einer der ältesten Messeplätze der Welt. Die Geschichte geht auf das Marktrecht von dem Meißner Markgrafen Otto der Reiche im Jahr 1165 zurück. 1996 wurde ein neues Messegelände am Rande der Stadt erbaut und begonnen neue Veranstalter für die Alte Messe Leipzig zu suchen. Die Messegesellschaft Leipzig befindet sich seitdem national in Konkurrenz mit vielen, oft erheblich größeren Standorten wie Düsseldorf, Hannover oder Frankfurt und muss sich auf einem knappen Markt behaupten. Zu den bedeutendsten Messen des Jahres zählen heutzutage die Leipziger Buchmesse und die Auto Mobil International.




Randnotiz

Schilder - Nutzen und Vorteile

Schilder geben Gegenständen Namen und tragen somit dazu bei, über diese Gegenstände zu kommunizieren. Andere Schilder enthalten wichtige Informationen über Herkunft, Baujahr Baureihe und technische Angaben. Preisschilder geben dem Kunden Auskunft über den Preis eines Produktes. Hinweisschilder setzen die Adressaten über außergewöhnliche Ereignisse in Kenntnis: In einem Warenhaus über Sonderangebote, in einer Arztpraxis über die Urlaubszeiten der behandelnden Ärzte, in einem Cafe oder einer Bar über einen Abend mit Live-Musik, an einer Bushaltestelle über die geänderten Fahrzeiten der Buslinien etc.
 
Sie haben 0 Produkte in Ihrem Warenkorb.

Topseller des Monats






Zusatzinformationen

Namensschilder mit Magnet

Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich Magnetnamensschilder. Das Prinzip ist denkbar einfach: An der Rückseite des Namensschildes befindet sich ein metallenes Plättchen; wenn nun unterhalb der Kleidung ein Magnet positioniert wird, so kann das Namensschild außerhalb der Kleidung an eben dieser Stelle angebracht werden. Der Vorteil dieser Namensschilder liegt darin, dass die Kleidung geschont wird und dass sie bei jeder Kleidung – egal ob Shirt, Sakko oder Winterjacke – funktioniert. Allerdings muss an dieser Stelle auch darauf verwiesen werden, dass Personen mit Herzschrittmacher diese Namensschilder vorsichtshalber nicht verwenden sollten.

Magnetnamensschilder eignen sich auch hervorragend zur Beschriftung von Regalen aus Metall. Die mitgelieferten vorperforierten DIN A4-Beschriftungsbögen können bequem über den eigenen Drucker mit Namen oder auch einem Logo bedruckt werden. Die bedruckten Kärtchen werden dann von der Seite in das Namensschild eingeschoben, damit Name und Logo gut sichtbar sind. Diese Namensschilder sind in unseren vier Standardgrößen 65x30 mm, 70x35 mm, 75x45 mm und 90x60 mm erhältlich. Zudem erhalten Sie die Magnetnamensschilder ab einer Auflage von 250 St. selbstverständlich auch als Sonderformat.


Top-Produkte

Danach suchen unsere Kunden:

RFID Chipkarten München
Ausweistaschen Seminar
Plastikkarten Köln
Multifunktionskarten Köln
Geschenkkarten Schulung
Namenschild Vertriebsschulung
Schildersysteme Stuttgart
Namenschilder Ausstellungen
Magnet-Namensschilder Ausstellungen
Mitgliedskarten Messe Hamburg
RFID Chipkarten Messe Hamburg
Schlüsselbänder Leipzig
Federclip Hamburg
Namenschilder Messe
Hosenträgerclipse Messe
Schlüsselbänder Messe
Badge Messe
Servicekarten Hamburg
Ausweistaschen Messe
Geschenkkarten Messe