Sie befinden sich hier:

Namensschilder in Berlin

Sie suchen einen zuverlässigen Lieferanten für Namensschilder Berlin mit guten Referenzen. Die Dierk Dennert GmbH hat sich über Jahre einen ausgezeichneten Ruf in Hinblick auf Qualität und Pünktlichkeit der Lieferung erarbeitet.

Wenn Ihr Erfolg vom rechtzeitigen Erwerb von Namensschilder in ausreichender Stückzahl abhängt, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder suchen Sie gleich in unseren Shop das Passende zum Beispiel unter diesen Kategorien:



Namensschilder

Die von uns geführten Namensschilder für Vertrieb und Messaktivitäten decken die komplette Bandbreite einsetzbarer Modelle an Namensschildern ab.

In praktisch allen Branchen und Berufssparten werden diese verwendet: Namensschilder für Krankenschwestern, Namensschilder für Vertriebsangestellte, Namensschilder für Seminarveranstalter, Namensschilder für die Firmen-Lobby, Namensschilder für Hotelpersonal, Namensschilder für öffentliche Verwaltungen, Namensschilder für Flugbegleiter, Namensschilder für Bildungsinstitute aber auch Namensschilder für Seniorenresidenzen oder sogar Namensschilder für Wachpersonal. Solche sinnvollen Halterungen aus Kunststoff nehmen einfarbige und bunte Pappkarten mit Namen, Funktion und Organisationszugehörigkeit auf. Ein Namensschild schafft damit Nähe. Hier erlangen Sie einen Überblick über die Fertigung der alternativen Kategorien von Badges:

Transparente Namensträger aus PVC und Polyvenylchlorid

Bei beiden Plastikarten handelt es sich um Thermoplaste. Das meint, dass diese gebogen werden können, wenn sie erwärmt werden. Wenn sie wieder abgekühlt sind, behalten sie die gewünschte Form bei. Diese Eigenart wird genutzt, um die für Namenschilder oder Prospekthalter zwingenden Abkantungen auszuführen.

Dabei ist Acryl der teurere Kunststoff. Acryl kann man exakt trennen. Dies geschieht sehr oft durch einen mit Computer bedienten Laserstrahl, der sehr präzise Schneidekanten zurück lässt, die gewöhnlicherweise nicht mehr glatt gemacht werden müssen, so dass die Namensschilder auch attraktive Kanten erlangen. Beide Materialien lassen sich auf unterschiedliche Art mit einem Aufdruck verschönern: Im Tampondruck, im UV-Druck, im Siebdruck. Das einzusetzende Druckverfahren hängt von der Auflage der Namensschildhalter und der Anzahl der zu druckenden Farben ab.

Speziell hinsichtlich der der geringpreisigen Namensschilder aus Polyvenylchlorid ist es üblicherweise weniger kostenträchtig und einfacher, die eingesetzten Beschriftungsbögen, welche unseren Namensschildern im Standardformat beiliegen, mit einem Logoaufdruck gebrauchsfertig zu machen. Das Bedrucken der Beschriftungsbögen hat einen zusätzlichen beachtenswerten Effekt: Der Logoaufdruck kann ohne weiteren Arbeitsgang in einem mit der Namensanbringung durchgeführt werden.

Rahmennamensschilder aus Plastik

Diese Namensschilder werden im Spritzgussverfahren produziert. Diese Produktionsweise hat den Vorteil, dass in hoher Menge ein stets gleichartiges Namensschild in stets der gleichen Farbe angefertigt wird, beispielsweise in schwarz, gelb, violett, dunkelblau, magenta oder marineblau. Diese Namensschilder sind sehr günstig zu machen. Aus diesem Grund werden die derart gefertigten Namensschilder von vorne mit einer Vorderplatte versehen. Diese ist normalerweise aus einem wertvollen Material Messing, damit das Namensschild einen ansehnlichen Charakter bekommt. Die meisten dieser Namensschildträger verfügen über eine Fensteraussparung, durch welches der wechselbare Name zu sehen ist.

Namenschilder in einzigartigen Formen

Bei diesen Namensschildern wird bloß die Front des Namensschildträgers in einer besonderen vom Auftraggeber gewünschten Form zugeschnitten. Derartige Namensschildhalter können die ausgefallensten Formen haben, wie beispielsweise einen Computer oder einen Wolf.

Namensschilder aus Profilen

Profilnamensschilder bestehen im Normalfall aus Metall. In eine Nut kann von der Seite der auswechselbare Name eingeschoben werden. Die nach vorne zeigende Fläche des Profilnamensschildes kann mit einem Druck versehen werden.

Namensschildhalter ohne Möglichkeit zum Tausch des Namens

Normalerweise werden diese Namensschilder bloß in überschaubarer Auflage gebraucht. Hier wird ein kleines Scheibchen im gängigen Format eines Namensschildes beispielsweise aus Messing mit einer Anbringungsoption wie beispielsweise einem Kleber ausgestattet. Auf das Plättchen ist zuvor das Logo der Firma und der Name aufgedruckt oder eingraviert worden.


Die Funktion von Namensschildhaltern

Wer Namenschilder für unnötig hält, der solle sich einmal eine Welt überlegen, in der es keine Namen für Dinge, Wesen, Lebewesen oder Verfahrensweisen gäbe. Wenn unter den beschriebenen Umständen Kommunikation überhaupt machbar wäre, so wäre sie auf jeden Fall entscheidend erschwert. Und tatsächlich versieht der Mensch alle möglichen Dinge im Alltag mit Namenschildern, ohne dass wir uns das vergegenwärtigen. Jeder Gegenstand erhält einen nach Möglichkeit zweckmäßigen Namen. Für unsere Kunden gibt es im Normalfall keine Verschiedenheit zwischen einem Namensschild und einer Ausweishülle. Für uns liegt diese Differenz darin, dass Namensschilder eine Befestigungsmöglichkeit hinten haben. Eine Ausweishülle hingegen wird mit einer Befestigungsmöglichkeit wie einem Bulldogclip oder einem Schlüsselband kombiniert. Doch auch hinsichtlich der Anwendung gibt es divergierende Vorlieben: Für Seminare, Kongresse oder Messen kommen normalerweise Namenschilder zum Einsatz.

Ausweistaschen hingegen finden im Normalfall Verwendung bei Events, in Verbrauchermärkten oder bei Sportveranstaltungen. Dies wird mit Sicherheit damit zusammen hängen, dass sie in diesem Fall wahrscheinlich eine Zugangsberechtigungskarte mit Speichermedium, also eine Ausweiskarte, beinhalten. Die Ausweishülle dient hier einerseits zum Schutz der codierten Plastikkarte, andererseits ist diese in der durchsichtigen Ausweistasche einfach für Einlass- oder Zeiterfassungsvorgänge verfügbar. Dies ist vor allem dann von hoher Anwendungsfreundlichkeit, wenn für die Eintrittskarte, die nichts anderes ist als eine Ausweiskarte mit Identitätsfunktion, ein kontaktloser RFID-Chip, eingesetzt wurde. In derartigen Fällen bietet sich ein Lanyard zum Tragen der Ausweistasche an, da dann die Nutzung des Ausweises im Regelfall ohne Abnehmen des Schlüsselbandes möglich ist.


Namensschilder

In praktisch allen Berufssparten und Branchen werden sie geschätzt: Namensschilder für Apotheker, Namensschilder für Verkäufer, Messe-Namensschilder, Namensschilder für die Firmen-Lobby, Namensschilder für das Betreuungspersonal, Namensschilder für öffentliche Verwaltungen, Namensschilder für Schaffner, Namensschilder für Bildungsinstitute aber auch Namensschilder für Seniorenresidenzen oder sogar Namensschilder für Ordner. Diese praktischen Halterungen aus Kunststoff nehmen einfache und farbige Kärtchen mit Namen, Funktion und Organisationszugehörigkeit auf. Ein Namensschild verbessert damit das Empfinden von Sympathie.

Eigenschaften, Arten, Bedeutung, Größen und Befestigungen von Namensschildern

Namensschilder eröffnen eine einfache Möglichkeit, sich Namen von Personen einprägen zu können. Namensschilder kann man sehr einfach selber basteln. Sie sind für Kinder im Kindergarten, in der Schule und in der Spielgruppe, aber auch für Erwachsene auf einer Schulung, einem Seminar oder zu anderen Veranstaltungen sinnvoll, bei denen sich die Teilnehmer näher kennenlernen sollen. Bedeutend ist beim Herstellen von Namensschildern eine entsprechende Größe des Namensschildes, damit der Name vom Gegenüber auch gelesen werden kann.

In der Regel soll auf dem Namensschild neben dem Namen auch das Emblem oder Wappen eines Organisation, der Schule oder des Kindergartens mit abgedruckt werden, um die Zugehörigkeit zur entsprechenden Gruppe nach außen zur Schau zu tragen und so innerhalb der Gruppe ein Wir-Gefühl erzeugen. Auf Schulungen oder Seminaren ist dementsprechend das Logo der ausrichtenden Firma auf das Namensschild mit aufzudrucken. Namensschilder gibt es in den verschiedensten Materialien wie Metall, Holz, Kunststoff, Acrylglas und auch aus Stoff. Namensschilder gibt es zum Anstecken an der Bekleidung und zum Positionieren am Platz der entsprechenden Person auf dem Schreibtisch.

Diese Namensschilder eignen sich natürlich nur für Events wie Schulungen, Vorträge und Seminare, weil die Personen, denen der Name auf dem Namensschild zugeordnet werden soll, einen festen Platz haben. Für Kindergärten oder Messen hingegen kommen nur Namensschilder zum Tragen an der Kleidung in Betracht: Anstecknamensschilder!

Diese Namensschilder können mittels einer Anstecknadel, einer Kombiklammer, eines Klebers, einer überstehenden Lasche oder mit Hilfe eines drehbaren Clips an der Kleidung angebracht werden. In letzter Zeit hat sich für diesen Zweck immer mehr die Anbringung der Namensschilder unter Anwendung eines Magneten und einem an der Rückseite des Namensschildes aufgebrachten Metallplättchens durchgesetzt. Der Vorzug liegt darin, dass die Bekleidung kaum beansprucht wird, weshalb diese Namensschilder bei Ausstellern sehr beliebt sind. Jedoch muss hier darauf hingewiesen werden, dass Magnetnamensschilder für die Nutzer von Herzschrittmachern nicht sinnvoll sind. Namensschilder gibt es außerdem in verschiedenen Formaten und Größen, wobei sich einige Standardformate etabliert haben.

Namensschilder kann man immer wieder im Einsatz sehen. Die Kassiererin im Supermarkt trägt es ebenso wie der Mitarbeiter am Empfang eines Hotels. Für den Außendienstmitarbeiter einer Verkaufsfirma gehört das Namensschild ebenso zur Berufsausstattung wie für die Pflegekräfte eines Altenwohnheimes. Aufstell- oder Tischnamensschilder sehen Sie bei Bundespressekonferenzen ebenso wie Pressekonferenzen bei Fußballclubs wie zum Beispiel Borussia Dortmund.

Doch was verleiht diesem kleinen, doch erschwinglichen Gegenstand eine solche Gewichtung, dass wir in vielen unterschiedlichen Situationen Namensschilder vorfinden? Es sind in meinen Augen vier Dinge, die Menschen zum Einsatz von Namensschildern bewegen:

1. Der wichtigste Grund dürfte darin liegen, dass das offene Tragen des Namens Vertrauen schafft. Und dieses Vertrauen ist in allen Bereichen bedeutend: In der Pflege von Alten und Kranken, für den Verkäufer im Verkaufsgespräch genauso wie für Politiker bei öffentlichen Statements. Auch wen wir den Letztgenannten trotzdem nicht glauben. Das Namensschild gibt der Person, mit der wir in Interaktion treten, die Möglichkeit, uns persönlich anzusprechen und dadurch ein vertrauensvolles Verhältnis aufzubauen. Dies ist der entscheidende Grund für die Verwendung eines Namensschildes.
2. Durch das Namensschild und insbesondere durch das Logo ist eine Person einer bestimmten Gruppe zuzuordnen. Zum Beispiel zur Gruppe der Mitarbeiter an einem Messestand und ist somit von anderen Besuchern auseinanderzuhalten.
3. Das Namensschild macht die Rolle der entsprechenden Person offenbar: Herr Schulze hält auf einem Kongress einen Vortrag als Vertreter einer bestimmten Firma. Er hält diesen Vortrag nicht in der Rolle einer Privatperson, sondern eben in dieser ganz bestimmten Rolle als Firmenvertreter. Seine Zuhörer können ihn somit besser einordnen: Zum Beispiel als Fachmann auf dem Gebiet, in dem sein Unternehmen tätig ist, aber auch als Interessenvertreter seines Unternehmens. Auch diese Funktion des Namensschildes ist in ihrer Bedeutung nicht zu unterschätzen, da sie Transparenz schafft.
4. Ein weiterer Grund für das Verwenden eines Namensschildes ist darin zu sehen, dass es die Möglichkeit zur Repräsentation gewährt: Der Mitarbeiter eines exklusiven Hotels trägt dementsprechend ein aufwendiges und offensichtlich hochwertigeres Namensschild als beispielsweise ein Besatzungsmitglied an Bord eines Frachtschiffes, wo das Namensschild ausschließlich der Identifikation, nicht aber der Repräsentation dient.


Ihr Lieferant für Veranstaltungen in Berlin

Berlin ist die deutsche Hauptstadt. Deswegen ist die Stadt geprägt durch das Regierungsviertel. Das Kanzleramt und der Reichstag mit seiner imposanten, Transparenz symbolisierenden Glaskuppel, ziehen Tag für Tag Tausende von Touristen in ihren Bann. Dabei wird durch Ausweiskarten, zumeist mit RFID-Chips versehen, der Zugang geregelt. Die Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes sind leicht an ihren Namensschildern auszumachen.

Berlin gehört zu den wachstumsstärksten Regionen Europas und nimmt in unterschiedlichen Schlüsseltechnologien eine führende Rolle ein. Einer der Vorzüge des Wirtschaftsstandorts Berlin ist die Mischung aus traditionsreichen Industrieunternehmen, einem dynamischen Mittelstand sowie jungen Start up-Firmen, die für ein permanentes Wachstum sorgen. Als zukunftsorientierter Standort unterstützt Berlin zudem intensiviert neue expandierende Technologiefelder.

Die seit ein paar Jahren bestehende vertrauliche, innovationspolitische Kooperation zwischen Berlin und Brandenburg unter Mitwirkung von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik als auch Verwaltungen beider Länder wird durch das Brandenburger Kabinett und den Berliner Senat voran gebracht.
Schlüsselthemen wie "Mobilität und Verkehr" sowie "Energie" und "Gesundheit" wurden speziell durch Wissenschaft und Forschung sowie durch fortschrittliche Finanzierungsmodelle gefördert. Ziel war es immer, in diesen Schlüsselpunkten einige gut aufgestellte Firmen in der Region um Berlin anzusiedeln, um Mitarbeitern und Unternehmen dieser Bereiche attraktive äußere Rahmenbedingungen zu präsentieren. Berlin ist neben der Tatsache, reizvoller Wirtschaftsstandort zu sein, vor allem eine geschichtsträchtige Stadt. Die Teilung von Berlin durch die Berliner Mauer mahnt immer noch an die Zeiten des Kalten Krieges mit filmreifen Agentenaustauschen. Doch auch die Zeit des Nationalsozialismus wird in in der Stadt Berlin nicht vergessen: Die Ausstellung im Bendler-Block hält dieses dunkle Kapitel deutscher Vergangenheit im Bewusstsein und ehrt all jene, die im Laufe dieser Zeit Widerstand gegen die Diktatur übten. Der Besuch ist unbedingt empfehlenswert.

Aktuell bietet Berlin über Sportgroßveranstaltungen wie dem Berlin-Marathon über die Popkom und die Internationale Funkausstellung bis zum Berliner Gauklerfest vor allem Veranstaltungen für ein junges Publikum. Außerdem ist Berlin Messe-Standort. Die internationale Tourismus-Börse ist sicherlich eine der bekannteren Events dabei. Hier wie auf vielen anderen Events informieren Namensschilder tragende Aussteller an ihren Messeständen über neue Lösungen in ihrem jeweiligen Geschäftsfeld. Schlüsselbänder werden als Give-aways verteilt und Prospekte in Prospektständern zum Mitnehmen bereit gehalten.


Industrieschilder

Was sind Industrieschilder? Es sind gemeinhin alle Schilder, die im industriellen Bereich verwendet werden. Dies können Frontplatten von Bedienelementen sein, es kann sich um Typenschilder handeln, es kann eine Schalttafel oder ein Fließdiagramm sein, es kann aber auch ein individuelles Maschinenschild sein. Diese Schilder erfüllen alle informative Funktionen, indem sie den Anwendern essentielle Informationen liefern, die für den Betrieb der jeweiligen Maschine notwendig sind. Dabei ersetzen die Schilder logischerweise nicht das Handbuch, sondern sie geben in Kurzform einen Überblick über die essentiellen Funktionen der Maschine und dienen als eine Art Erinnerungshilfe. Mit Frontplatten hingegen ist die Angelegenheit in entscheidendem Maße komplexer. Denn hier sind Kontrollleuchten beschriftet, die Auskunft geben über den momentanen Status der Maschine. Der Laie kann es sich in der Regel nicht vorstellen, welche Ansprüche an Industrieschilder gestellt werden. Industrieschilder sollten - wenn es der Einsatz erfordert - hitzebeständig und abriebfest sein. Industrieschilder müssen zum Teil hohen Druck ab können. Sie müssen salz- oder lösemittelhaltige Luft vertragen. Selbstredend ist auch Resistenz gegenüber Feuchtigkeit eine oftmals an ein Industrieschild gerichtete Anforderung. Eine besondere Eigenschaft alltagstauglicher Industrieschilder ist Unempfindlichkeit gegenüber elektromagnetischen Spannungsfeldern, denn diese könnten Induktionsströme erzeugen, die dann Kontrollleuchten unkorrekterweise zur Anzeige brächten und somit ein nicht zutreffendes Bild über den gegenwärtigen Status der Maschine geben würden.




Randnotiz

Namensschilder in der Presse

Am 14.3.2008 berichtete Elke Grewe in einem Artikel über die Dom-Deern, die bei Kindergeburtstagen auf dem Dom zu mieten ist. Damit die Kleinen sie nicht aus den Augen verlieren, trägt sie ein extra großes Namensschild. Hier der Originalwortlaut:
Kindergeburtstage: Letztes Jahr war die Idee für Kindergeburtstagsfeiern auf dem Dom geboren - und gleich ein Mega-Erfolg. Für die Kleinen ist es ein unvergessliches Erlebnis, diesen besonderen Tag auf dem Dom mit Freunden zu feiern. Die Eltern können zwischen verschiedenen Geburtstagspaketen für ihre Sprösslinge wählen. Ab einem Preis von 21 Euro pro Kind bietet der Hamburger Dom den Kids sechs Fahrten mit ihren Lieblingskarussells an oder andere Attraktionen auf der Vergnügungsmeile. Hinzu kommen leckere Dom-Süßigkeiten und eine Feier in einem bunt dekorierten Partyzelt mit Essen und Trinken. Dieses Jahr gibt es für die Geburtstagskinder und ihre Gäste obendrauf noch eine Extra-Überraschung: die "Dom-Deern". Mit ihren Ringelsocken, der Matrosenmütze und den bunten LED-Lämpchen am gestreiften Kleid bringt die süße Deern garantiert noch mehr Spaß in jede Geburtstagsparty. Nach der Feier im bunten Zelt begleitet die "Dom-Deern" die Sprösslinge auf die Dom-Meile und ist mit dem großen Namensschild bestimmt nicht zu übersehen. So kann keines der Kinder im Geburtstagstrubel verloren gehen.
 
Sie haben 0 Produkte in Ihrem Warenkorb.

Topseller des Monats






Zusatzinformationen

Namensschilder mit Wellennadel

Die Namensschilder mit Wellennadel bilden die preiswerteste Möglichkeit, Seminar- oder Kongressteilnehmer mit Namensschildern auszustatten. Es handelt sich um transparente Schilder – in der Regel aus PVC – an deren Rückseite sich ein zu einer Nadel gebogener Draht befindet. Die Namensschilder werden mit vorperforierten Beschriftungsbögen im Format DIN A4 geliefert. Nach dem Bedrucken dieser im PC-Drucker können die einzelnen Namenskärtchen bequem herausgerissen und in die Namensschilder von der Seite eingeschoben werden. Diese Namensschilder sind in den Formaten 60x40mm, 75x40 mm und 90x58 mm erhätlich.
Diese Namensschilder sind zu 100 St. verpackt. Sie sind unser Preishammer.


Top-Produkte

Danach suchen unsere Kunden:

Namenschild Messebau
Magnetkarten Berlin
Federclip Messebau
Badges Messebau
Kombiklammer München
Lanyards Seminar
Magnet-Namensschild Schulung
Werksausweise Köln
Clubkarten Köln
Hosenträgerclip Stuttgart
Geschenkkarten Schulung
Multifunktionskarten Stuttgart
Magnet-Namensschilder Messe Hamburg
Firmenschilder Ausstellungen
Badges Leipzig
Jojohalter
Kundenkarten
Namensschild Messe
Bonuskarten Hamburg
Badge Messe